Theater der Nacht in Bevern mit „Der kleine Häwelmann“

 Freundeskreis Schloss Bevern lädt ein zu Geschichten mit Frau Mond

 „Bühne frei“ für Theater der Extraklasse am Donnerstag, 22. November 2018, in der Schlosskapelle Bevern. Das beliebte Theater der Nacht aus Northeim gastiert in seinem 30. Bühnenjubiläumsjahr auf Einladung des Freundeskreises in Bevern, um dort die Theaterreihe zu Geschichten von Frau Mond abzuschließen. Nach den Publikumserfolgen der letzten Jahre mit den Märchen um das Sterntalermädchen und um Däumelinchen verspricht die diesjährige Märchengeschichte wieder vorweihnachtliche Einstimmung – gespielt wird „Der kleine Häwelmann“ als Abschluss der Theaterreihe im Schloss zu Geschichten mit Frau Mond.

 

Frau Mond erzählt dieses Mal aus ihrem Bauchladentheater mit Stabfiguren und Handpuppen einfühlsam, aber auch mit Witz, die Geschichte des kleinen Häwelmanns, der wie ein Kind vor sich hin brabbelt, quäkt und kräht, wie es nun mal kleine Leute so tun. Er hat seine eigene Sprache und große Ansprüche, denn er will um die ganze Welt reisen, kann aber nicht einmal laufen – und ist auch noch nicht heraus aus seinen Windeln! Allerdings hat er – ganz wie (kleine) Kinder – sehr viel Charme und Frau Mond ist hingerissen! Also hilft sie ihm auf seinen Reisen ins Leben!

 

Das Märchen „Der kleine Häwelmann“ nach einer literarischen Vorlage von Theodor Storm verspricht allen kleinen und großen Theaterbesuchern ab ca. 4 Jahren einen unterhaltsamen Novembernachmittag mit viel vorweihnachtlichem Herzgefühl, wenn sich „der kleine Kerl“ in unsere Herzen schleicht! Das Theatermärchen beginnt in der Schlosskapelle Bevern um 16 Uhr und dauert ca. 40 Minuten; Karten gibt es an der Tageskasse zu jeweils 5 Euro; es besteht in der Schlosskapelle freie Platzwahl. Bis bald!