Überraschung perfekt: Michael Rother spielt im Schloss Bevern!

  

Open Air-Jubiläumskonzert am 18. August feiert 45 Jahre Musik aus Forst auf den Bühnen der ganzen Welt

 Die Überraschung ist perfekt! Michael Rother – gern im heimischen Umkreis dezent im Hintergrund, aber zugleich ständiger Gast auf den großen Musikbühnen von New York, Hongkong oder Melbourne – spielt am 18. August im Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern. Der Anlass des Überraschungskonzerts ist im besten Sinne „hausgemacht“: Seit 45 Jahren lebt und arbeitet Michael Rother in Forst bei Bevern. Rother gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Elektronischen Musik, international bekannt als „Krautrock“, einer spezifisch deutschen, experimentellen Musikrichtung, die in den 70er Jahren weltweit Aufsehen erregte und bis heute Musiker beeinflusst. Nun legt Rother nach seinen sommerlichen Festivalauftritten in Valencia und Edinburgh einen Zwischenstopp in Bevern ein - bevor ihn die weiteren Planungen nach Asien oder Amerika führen werden.

                Open Air-Jubiläumskonzert

 

Michael Rother. 45 Jahre Musik aus Bevern/Forst für Tokio, New York, London und die ganze Welt

 

Featuring: Hans Lampe (Schlagzeug - „La Düsseldorf“), Franz Bargmann (Gitarre – „Camera“)

 

è Samstag, den 18. August 2018, 20 Uhr

 

è Schlossinnenhof Weserrenaissance Schloss Bevern

 

(Bei schlechtem Wetter: Stadthalle/Holzminden)

 

Veranstalter: Landkreis Holzminden, Kulturressort und Freundeskreis Schloss Bevern

 

www.schloss-bevern.de

 

Karten zum Konzert gibt es im Vorverkauf im Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern, Tel. 05531 994018, in der Erlebniswelt Renaissance im Weserrenaissance Schloss Bevern, Tel. 05531 1216436 und beim Kulturamt der Stadt Holzminden, Tel. 05531 936423.